Mit Hilfe unserer Mitglieder war das diesjährige Nachtfischen am 18.08.2018 ein voller Erfolg.

Wir gratulieren an dieser Stelle unserem Mitglied und Gerätewart Alban Boos, der in der kurzen Zeit von 4 Stunden einen Aal mit 61cm und 390g laden konnte und damit den Sieg einfuhr. – Petri Heil!

Nach dem gemeinsamen Fischen lud ein gemütliches Lagerfeuer zum Ausklang ein und machte den Abend wie immer unvergesslich.

Flashback:

Das traditionelle Nachtfischen des Vereins ist vor allem bei allen ambitionierten Raubfischanglern unter uns neben dem Beginn der Raubfischsaison am 1.Mai eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres. Gewertet werden Aal, Barsch, Hecht, Waller und Zander. Wer es schafft innerhalb der knappen Zeitspanne von 20-24 Uhr den schwersten Fisch zu fangen, gewinnt.

Im Jahr 2017 führte leider ein schweres Gewitter zum frühzeitigen Abschluss der Veranstaltung.